bracenet-ecofluencer
bracenet-ecofluencer

Mit Bracenet reist Du im Auftrag der Ozeane um die Welt und gehst den Problemen auf den Grund.

Du liebst das Meer und kannst dessen Verschmutzung und Zerstörung nicht mehr tatenlos mit ansehen? Dann haben wir das wichtigste Projekt der Welt für Dich: Du reist 3 Monate (Mai 2019 – Juli 2019) rund um den Globus und besuchst die wichtigsten Orte zum Thema Meeresschutz, sprichst mit Politiker*innen, Verursachenden, recherchierst und berichtest über Lösungen. Von Südkorea bis Südamerika.

#ecofluencer

Deine Mission

Wir finanzieren Dir lebensverändernde Reisezeit, um einen Meer-Wert für uns alle zu schaffen.

1. Aufklären

Du dokumentierst Deine Reise, Deine Erkenntnisse und zeigst mit uns gemeinsam Lösungswege auf, um sie mit mit der Welt in kurzen Videos über unsere Social Media Kanäle zu teilen und gibst dem Meer so Deine Stimme.

2. Vernetzen

Du bringst Ideen und engagierte Menschen – über die meist politischen Grenzen hinaus – zusammen. Du klärst auf und diskutierst mit Politiker*innen, NGO`S, mutigen Weltverbesserern und Konzernleitenden und das alles aus Deiner Perspektive.

3. Bewegen

Gemeinsam mit uns suchst Du ab Mai weltweit Projekte, die sich für den Schutz der Meere einsetzen und machst sie für alle mit deinen Bildern und Videos sichtbar. Wir helfen Dir, Deine Ziele zu definieren, Meetings zu arrangieren und unterstützen Dich bei Deiner Mission als erster Ecofluencer.

 

Was Du mitbringst

Du musst kein Instagram Star sein und auch kein/e Journalist*in. Du brauchst nur 3 Monate Zeit, eine aufgeschlossene Persönlichkeit, solltest gut Englisch sprechen und wissen wie man ein Video schneidet. Dein Equipment, Reisekosten, Übernachtungen und Verpflegung gehen auf uns.

  • Meeresschutz ist Dir ein Anliegen
  • Über 21 Jahre alt
  • Social Media affin
  • Gültiger Reisepass
  • Du bist der Jacques Cousteau des 21. Jahrhunderts
  • Nicht wasserscheu
 

Bewirb Dich jetzt!

Sende Dein selbstgedrehtes Video via email an ecofluencer@bracenet.net und/oder poste es direkt auf Instagram mit dem #ecofluencer verlinkt mit @bracenet_savetheseas, das uns zeigt, wie Du tickst und warum wir genau Dich losschicken sollten. Wir freuen uns sehr auf Deinen Beitrag für die Meere.

Gefühlt sind grüne Stempel in den Supermarktregalen zum neuen Geschäftsmodell geworden. Die wenigsten halten was sie versprechen oder zeigen transparent was sie machen. Es ist unmöglich als Konsument*in hinter jede Fassade zu blicken und täglich die richtige Entscheidung zu treffen. Wir wollen mit dem Ecofluencer Durchblick im meergrünen Dschungel schaffen und über tolle bereits existierende Lösungen berichten.
Madeleine von Bracenet
Madeleine von Bracenet
Die Ozeane sind der Ursprung allen Lebens. Anstatt sie respektvoll zu behandeln, verschmutzen wir sie in einem erschreckendem Ausmaß. Das hat auch mit unserem Konsum zu tun. Wir wissen, dass wir die Welt nicht mit einer kleinen Aktion alleine retten können – Aber wir können aufklären, ein Bewusstsein für nachhaltigere Formen des Konsums zu schaffen. Und wir wollen dem Ozean eine Stimme geben, bevor es zu spät ist.
Ben von Bracenet
Benjamin von Bracenet
This waste of fishing gear has to stop. It has enormous negative impact on mammals, birds and fish. By collecting discarded fishing equipment, we prevent discarded nets from going to the ocean.
Øistein Aleksandersen von Nofir
Øistein Aleksandersen von Nofir
Every year, some 640,000 tonnes of fishing gear are left in our seas and oceans. It is a global problem that requires urgent action.
Veronika Mikos von Healthy Seas
Veronika Mikos von Healthy Seas
We believe in collaboration, we cannot solve this problem on our own.
Pascal von Erp Ghost Fishing
Pascal von Erp Ghost Fishing

Was Du davon hast

  • 3 Monate Reisen, die Dich verändern werden
  • Andere reden vom Welt retten, Du krempelst die Ärmel hoch und packst mit an
  • Kein Gehalt, aber wir zahlen Dir Verpflegung und Unterkünfte
  • Du behältst Laptop und Kamera nach der Reise
  • Du machst Deinen Tauchschein, falls Du noch keinen hast und einen machen möchtest
  • Du wirst mit unserer Team Wear und einem Bracenet Package ausgestattet
  • Du bist mit einem möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck unterwegs und zeigst unseren Supporter*innen wie nachhaltiges & ethisches Reisen funktionieren kann
  • Einen festen Sparringspartner*in auf Deiner Reise, den/die Du jederzeit erreichen kannst
 

Tu Gutes und sprich darüber!

Wir freuen uns über Dein Projekt, Fragen oder Anregungen.

FAQ

Bewerbungsverfahren

Wer kann sich bewerben?
Es kann sich jede Person bewerben, die mindestens 21 Jahre alt ist. Das Geschlecht spielt keine Rolle, wir freuen uns über jede Bewerbung!

Wie kann ich mich bewerben?
Sende Dein selbstgedrehtes Video via email an ecofluencer@bracenet.net und/oder poste es direkt auf Instagram mit dem #ecofluencer verlinkt mit @bracenet_savetheseas, das uns zeigt, wie Du tickst und warum wir genau Dich losschicken sollten. Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2019.

Welche Vorgaben gibt es für das Video?
Das Video sollte eine minimale Länge von 1er Minute und eine maximale Länge von 3 Minuten haben. Das Video sollte nicht größer als 15MB sein und eine Auflösung von mind. SD-480p. Video-Codec H.264 (MPEG-4/ MOV) haben. Wenn du Dein Video bei Instagram postest und uns verlinkst, muss Dein Instagram-Profil öffentlich sein. Das Video darf dann während des gesamten Bewerbungszeitraums nicht gelöscht werden.

Bekomme ich eine Bestätigungsmail, nachdem ich mich online beworben habe?
Wenn Du Dich via email bewirbst, bekommst Du eine Eingangsbestätigung, damit Du sicher sein kannst, dass Deine Bewerbung auch wirklich angekommen ist. Veröffentlichst Du Dein Video ausschließlich via Instagram, erhältst Du keine Bestätigungsmail.

Wann werde ich benachrichtigt und wie geht es dann weiter?
Du wirst spätestens bis zum 15. März 2019 benachrichtigt. Wenn wir Deine Stimme für die Meere überzeugend finden, wirst Du dazu aufgefordert, uns Deinen Lebenslauf zu schicken und uns mehr von Dir zu erzählen. Hebt Dein Engagement Dich dann von Deinen Mitbewerbenden ab, wirst Du zu einem von insgesamt 2 Bewerbungstagen (Bewerbungstage 23./24. März 2019) nach Hamburg eingeladen. Alle Personen, die bei den Bewerbungstagen dabei sind, bekommen rechtzeitig eine Einladung mit allen nötigen Infos zum weiteren Vorgehen. Die Reisekosten zu den Bewerbertagen müssen von Dir selber getragen werden.

Reise

Bin ich während meiner Reise krankenversichert?
Selbstverständlich wird eine Auslandsreisekrankenversicherung für Dich abgeschlossen, die für die gesamte Dauer des Projektes gilt.

Kann ich auch mitmachen, wenn ich keinen deutschen Reisepass habe?
Ja, das ist kein Problem. Allerdings kann es sein, dass bei anderen Nationalitäten andere Einreisebestimmungen gelten. Das muss dann vor Reiseantritt jeweils abgestimmt werden.

Wie werde ich während meiner Reise untergebracht?
Wir werden die gesamte Reise über für angemessene und sichere Unterkünfte sorgen.

Bin ich während der drei Monate zwischendurch zu Hause?
Damit Du die drei Monate bestmöglich nutzen kannst und mit einem möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck reist, wirst Du voraussichtlich zwischendurch nicht zu Hause sein.

Wann genau bin ich auf Reisen?
Der genaue Zeitpunkt wird von uns gemeinsam festgelegt. Ab Mai starten wir zusammen mit Dir die detaillierten Vorbereitungen.

Was für Equipment benötige ich selber?
Wir stellen Dir das benötigte Equipment zur Verfügung. Für Deine persönliches Reisegepäck sorgst Du selber.

Reise ich die ganze Zeit alleine?
Während der Reise sind viele Szenarien vorstellbar. Einige Destinationen wirst Du alleine bereisen, andere nach Möglichkeit gemeinsam mit anderen Mitgliedern des Bracenet Teams.

Kann ich selbst entscheiden, wohin ich reise?
Alle Reisen werden mit uns gemeinsam geplant und natürlich fließen Deine Ideen mit ein.

Wird das Projekt vergütet?
Für die Reise erhältst Du keine Vergütung, stattdessen tragen wir alle nötigen Reisekosten, inklusive der Unterkünfte und Verpflegung. Persönliche Ausgaben trägst Du selbst. Pro Monat stehen Dir 2,5 Urlaubstage nach Absprache zur Verfügung.

Nachhaltig und ethisch reisen- wie geht das?
Als Ecofluencer wirst Du über Probleme von Angesicht zu Angesicht sprechen und Lösungen aufzeigen und das alles über globale Grenzen hinaus. Du wirst also viel reisen, aber das so nachhaltig wie nur möglich. Das geht nicht? Nachhaltig reisen bedeutet nicht, auf Reisen zu verzichten, sondern das Reiseverhalten anzupassen: verantwortungsvoll und umweltschonend zu reisen, lokale Kulturen zu respektieren und faire Preise vor Ort zu zahlen, die am Ende auch bei den Einheimischen ankommen. Eine Deiner Aufgaben wird es sogar sein, der Community zu zeigen, wie nachhaltiges Reisen überhaupt funktionieren kann.

Wichtig: Datenschutz ist uns besonders wichtig. Lest Euch deshalb vorab die Datenschutzerklärung sorgfältig durch.

Newsletter

Wenn du informiert werden möchtest sobald wir neue Bracenets haben, hinterlasse gerne deine E-Mail Adresse.