BRACENET x GAIA

Wachstuch-Design-Wettbewerb

Schnapp dir deinen Stift, Pinsel oder Grafiktablett und zeig uns, wie du dir das Motiv f├╝r unser gemeinsames Bienenwachstuch vorstellst! Die einzige Anforderung: Es muss um Geisternetze gehen. Bis zum 03. August hast du Zeit, deinen Vorschlag vorzubereiten und hochzuladen. Anschlie├čend gehen die besten Motive in eine ├Âffentliche Abstimmungsphase. Wer gewinnt, wird ├╝berall, wo das Tuch auftaucht, namentlich genannt ÔÇô und erh├Ąlt nat├╝rlich auch ein eigenes Tuch mit dem siegreichen Design. Wir sind gespannt auf deine Ideen und w├╝nschen dir viel Gl├╝ck!

Dein Design

Lade dein Geisternetz-Design hoch. Achte darauf, dass deine Datei 30cm x 30cm gro├č und nicht gr├Â├čer als 10mb ist. Es muss ein Muster sein, aus welchem ein Rapport angelegt werden kann. Benutze ein TIFF, JPG oder PDF. (Wenn du die M├Âglichkeit hast, lege es direkt als Rapport-Gr├Â├če an. Das ist jedoch kein Muss.)

    Lade dein Design hoch: jpg,png,tiff oder PDF mit max 10MB


    Gemeinsam gegen Plastik!

    gaia und Bracenet verbindet die Mission gegen Plastikm├╝ll: W├Ąhrend wir ihn aus den Meeren bergen, setzt gaia an der Quelle an. Jetzt vereinen wir unsere Kr├Ąfte ÔÇô mit einem Bienenwachstuch, das auf das Problem der Geisternetze aufmerksam macht. Wie das Tuch aussieht? Das liegt in deiner Hand!

    Sustainability ÔÇô Handmade in Hamburg

    gaia und Bracenet sind beides Startups, die sich der Nachhaltigkeit verschrieben haben und in Handarbeit in Hamburg produzieren. gaia stellt unter anderem Bienenwachst├╝cher als Alternative zu Alu- und Frischhaltefolie aus Plastik her, komplett aus nat├╝rlichen Materialien. Bracenet birgt Geisternetze aus den Meeren und verarbeitet sie zu Produkten wie Armb├Ąndern und Hundeleinen, die ein ├Âffentliches Statement gegen Plastikm├╝ll setzen. 

    Plastic Free July

    Der beste Zeitpunkt, um eine Kooperation gegen Plastikm├╝ll zu starten? Plastic Free July! Sende dein Motiv jetzt ein, um Teil der globalen Bewegung zu werden und schau auf unseren Social Media-Kan├Ąlen vorbei, um diesen Monat t├Ąglich Tipps zu erhalten, wie du Plastik vermeiden kannst.