OCEAN CRIME
OCEAN CRIME
Die Aal-Mafia: Schmuggel in Millionenhöhe
Loading
/

OCEAN CRIME – Zum Gruseln, Nachdenken & Handeln

Europas größtes und lukrativstes Wildtier-Verbrechen – der illegale Handel mit Aal.

Der Europäische Aal gehörte einst zu den häufigsten Fischen in den Süßgewässern Europas. Doch inzwischen ist er vom Aussterben bedroht. Wie kann das sein? Die perfekte Frage für eine neue Folge von OCEAN CRIME! Maja und Madeleine gehen dem Thema gemeinsam mit Meeresbiologin, Umweltaktivistin und Fischerei-Expertin Valeska Diemel auf die Spur. Sie sprechen über die faszinierende Welt der Aale und ihren traurigen Wandel vom billigen Tierfutter-Fisch zum fragwürdigen Gourmetschmaus. Außerdem: Warum darf eine vom Aussterben bedrohte Tierart legal gefangen und getötet werden? Und wie wurde der illegale Handel mit Glasaalen zum lukrativsten Wildtier-Schmuggel Europas?

World Wildlife Crime Report des United Nations Office on Drugs and Crime von 2020

BUND Homepage

Vegetarischer Aal in Austernpilzsauce Rezept
(http://www.vegetarische-rezepte.com/vegetarischerezepte/aal.php)


Du hast eine Idee oder ein konkretes Thema für einen unserer nächsten OCEAN CRIMES? Dann schreibe uns eine Mail an: oceancrime@bracenet.net


Mehr über BRACENET:

🌊 Instagram Podcast
🌊 Instagram allgemein
🌊 Homepage


OCEAN CRIME ist eine Produktion von BRACENET in Zusammenarbeit mit KLANGMAGNETEN und Flying Podcast. Hinter dem Mikrofon sitzen Maja Löwedey und Madeleine von Hohenthal. Die Inhalte des Podcast sind aus erster Hand und mit größter Sorgfalt recherchiert​​. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Haftung übernehmen.

Wir schließen jegliche Haftung für das Offenlegen von geheimen Informationen aus und wir können keine Haftung für eventuelle Folgen übernehmen.

Impressum
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Save the seas. Wear a net. Listen to OCEAN CRIME.